Unterwegs nach Aguas Calientes

Aguas Calientes Travel Blog

 › entry 14 of 33 › view all entries
Warten auf die Weiterfahrt

Ueberpuenktlich (wir hatten leider unsere Mails nicht mehr gelesen, dann waeren wir parat gewesen) holten July und Martin uns drei Maedels zu unserem grossen Wochenendausflug zum Machu Picchu ab. Lilly hat sich dieses Mal ebenfalls unserer Gruppe angeschlossen und so duesen wir los mit dem modernen Gelaendewagen ueber Passstrassen, durch Doerfer und Staedte bis wir dann an einer Stelle unfreiwilligerweise einen Stopp einlegen muessen. Aufgrund von Bauarbeiten kann eine Strasse nur zwischen 12:30  und 13:30 durchfahren werden. Dementsprechend lange ist die Warteschlange. Wir nutzen die Zeit um uns von July "Granadillas" zeigen zu lassen. Grandadillas sind Fruechte, die der Passionsfrucht aehneln und sehr sehr lecker sind! Weniger lecker war der Duft der franzoesischen Trekkinggruppe hinter uns.

Unsere Strasse durch den Fels
Sie nutzten die Fahrpause um alle moeglichen Kraeuter und Graeser zu rauchen...:-)

Weiter ging die Fahrt ueber wirklich atemberaubende Abschnitte..bzw vorbei an schwindelerregenden Abgruenden! Da hilft nur eins: Beten dass kein Gegenverkehr kommt :-) In Santa Teresa legten wir dann eine Mittagspause ein. In diesem Ort befindet sich der letzte Bahnhof vor Aguas Calientes. Da es noch frueh genug war, entschlossen wir vier Damen (Martin liessen wir zurueck in Santa Teresa) die Strecke entlang der Peru-Rail-Gleise zu Fuss zurueckzulegen. So kamen wir also doch noch zu ein wenig Trekking, wenn auch nur fuer 2.5 Stunden. Vor uns machte sich auch noch eine Gruppe Amerikaner auf den abenteuerlichen Weg durch dschungelhaftes Gebiet, der gegen 18 Uhr dann uebrigens noch abenteuerlicher wurde. Da holte uns naemlich die Nacht ein und so legten wir die letzten paar Kilometer mit Taschenlampen zurueck. Was fuer eine Action ;-)) Muede kamen wir Maedels gegen 19 Uhr in unserem Hotel in Aguas Calientes an und legten erst einmal eine verspaetete Siesta ein. Leider verpassten wir dadurch ein Bad in den heissen Quellen des Ortes, dafuer gab es eine heisse Dusche in einer ueberdimensional grossen Duschkabine. Auch Luxus! Nach dem Essen ging es dann schnell in die Heia. Die kommende Nacht sollte naemlich bereits um 4 Uhr zu Ende sein...

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Warten auf die Weiterfahrt
Warten auf die Weiterfahrt
Unsere Strasse durch den Fels
Unsere Strasse durch den Fels
Perurail
Perurail
Wanderung von Santa Teresa nach Ag…
Wanderung von Santa Teresa nach A…
Aguas Calientes
photo by: Vikram