Abschied

Cusco Travel Blog

 › entry 27 of 33 › view all entries
Abschied nehmen... Silvia mit Alex

Eigentlich ist es besser ueber diesen Tag nicht zu viel zu schreiben, dann kommen die damit verbundenen Emotionen nicht mehr hoch. Abschied faellt immer schwer, aber gestern war es besonders hart....Sonja war bereits am Morgen wehmuetig und kaufte uns auf dem Markt zwei suesse Paar Ohrringe. Als dann Feierabendzeit war, wollten wir nicht wirklich loslassen....der Abschied vom Wawa Wasi war traurig. Auch die Kinder haben intuitiv gespuert, dass sie heute besonders intensiv "Adios" sagen mussten und so hingen sie an uns und gaben uns Kuesschen. Natuerlich konnten wir die Traenen nicht mehr zurueckhalten. Soledad schenkte mir zum Abschied noch ein suesses Baby-Strickjaeckchen "Para tu hijo" - "Fuer mein Kind", das ich irgendwann einmal haben werde. Da war es dann natuerlich total geschehen...vor allem da wir mittlerweile wissen wieviel Arbeit in so einem Strickjaeckchen steckt. Auch der Abschied von der Gastfamilie, vor allem von Oma Luisa, fiel mehr als schwer. Aber manchmal ist es gut, wenn die Ereignisse sich ueberschlagen und man gar nicht erst in Versuchung kommt laenger ueber gewisse Dinge nachzudenken bzw Gefuehle aufkommen zu lassen.... Punkt 15 Uhr kam Martin und holte uns beide sowie Katrien ab. Auf ging die Fahrt in Richtung Puno, wo wir bereits kurz nach 20 Uhr eintrafen...

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Abschied nehmen... Silvia mit Alex
Abschied nehmen... Silvia mit Alex
Bettina und Luisiano
Bettina und Luisiano
Cusco
photo by: Vlindeke