Baume-les-Messieurs

Baume-les-Messieurs Travel Blog

 › entry 20 of 27 › view all entries
Heute ist der 40te Hochzeitstag von Georg und Renate - und wir haben wieder einen kleinen Ausflug geplant.
Nach Magdalenas Vormittagsschläfchen machen wir uns auf den Weg ins 20km entfernte Baume-les-Messieurs. Das beeindruckende Tal sehen wir zuerst vom Belvedere des Roche de Baume aus. Die Abfahrt ins eigentliche Dorf Baume-les-Messieurs geht über eine sehr steile und schmale Straße (bei der Rückfahrt begegnet uns auf der Strecke ein Bus und es ist Zentimeter-Arbeit, dass er vorbeikommt...). Im Dorf sehen wir uns die Abtei an und fahren weiter zum Ende des Tals Cirque de Baume, wo der Eingang zu einer Höhle liegt. Magdalena bekommt dort ihr Mittagessen.
Da uns auch der Höhleneintritt mit 5,50€ zu teuer ist (und für unsere Kleine auch nicht viel bringt), sehen wir uns die Gegend um das Tal-Ende noch etwas an.
Gegen 15h machen wir uns auf den Rückweg, da Steffi und Renate nochmal zum Schwimmen wollen. Sie müssen jedoch feststellen, dass es zwar schön, durch den Wind jedoch zum Schwimmen zu kalt ist.
Aufgrund von Georg und Renates Hochzeitstag wollen wir heute nochmal essen gehen: wir hatten im Le Comtois vorbestellt, doch gab es bei der Bestellung anscheinen Verständnis-Schwierigkeiten, denn - wie im Reiseführer beschrieben - hat das Lokal am Sonntag geschlossen. Wir wechseln stattdessen ins "Le Sarrazine" (ebenfalls Tipp aus dem Reiseführer). Das Essen ist sehr gut und reichlich, die Preise für Frankreich üblich.

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Baume-les-Messieurs
photo by: ulischaeck