Darwin, Endstation des Roadtrips, endlich

Darwin Travel Blog

 › entry 79 of 108 › view all entries

In Darwin angekommen haben wir uns erstmal ein anständiges Hostel gesucht um mal wieder in richtigen Betten schlafen zu können, um unsere Wäsche zu waschen und mal wieder eine richtige Küche zu haben.

Danach haben wir noch unsere Bilder miteinander getauscht und waren froh, dass der trip endlich zu ende war.

Vor allem weil man durch die lange zeit miteinander ziemlich angespannt war und zum schluss hat es mich einfach nur noch gestresst mit zwei zicken unterwegs gewesen zu sein.

Am nächsten Tag hab ich mir dann auch gleich noch ein Ticket nach Sydney gekauft um dort endlich mein Auto abzuholen, was die Vorbesitzer nun schon von Melbourne nach Sydney gefahren hatten, weil von dort aus denen ihr Flieger geht.

Darwin an sich ist eine schöne kleine Stadt, leider ohne richtigen Strand, obwohl es am Meer liegt.

Was aber wiederum auch nicht so schlimm war, da eh überall giftige Quallen waren und man nicht hätte schwimmen dürfen....

Zum Glück hab ich dann durch Zufall noch eine Bekannte mit ihrem Freund aus Neuseeland getroffen und somit hatte ich noch eine ganz gute Zeit in Darwin.

Am Abend bevor mein Flug ging waren wir dann noch in einer Bar, scheinbar waren wir dort zu lange oder wir haben zu viel getrunken, jedenfalls hab ich meinen Flug frühs um5 verpasst......hab irgendwie den Wecker nicht gehört ;)

Alles nicht so schlimm, man hat mir gleich für den nächsten morgen einen neuen Flug gegeben und es hat mich grade mal 70A$ gekostet.

Beim zweitem Anlauf hats dann auch geklappt :)

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Darwin
photo by: Sunflower300