Chinatown

Singapore Travel Blog

 › entry 6 of 21 › view all entries
Endlich Sonne.  :) Nach dem Fruehstueck haben wir Cornis Fotoaparat von der Reparatur abgeholt und sind zusammen nach Chinatown gefahren. Leider musste uns Corni wegen  ein paar Terminen verlassen, also haben wir uns den Tag ueber alleine durchhgeschlagen. Zuerst waren wir Dim Sum essen. Das sind gedaempfte oder fritierte gefuellte Teigtaschen, die teilweise eine sehr merkwuerdige Konsistenz haben und mit verschiedenen Sossen serviert werden. Hanna mochte die kleinen Dinger nicht so gern...alo gabs mehr fuer mich. :) Anschliessend machten wir einen Rundgang durch Chinatown, den wir mit einem Becher Gesundheitstee begannen, der vor chinesischen Apotheken verkauft wird. Chinatown ist vom Eindruck her wesentlich asiatischer als der Rest von Singapur.
Es gibt ein grosses verwinkeltes Marktgebaeude, direkt gegenueber einen riesigen Buddha-Tempel, viele alte Shophouses und kleine Staende bei denen man Kopien von allem Moeglichen kaufen kann. Vieles davon ist extra fuer Touristen aufbereitet. Daneben existieren aber zum Beispiel in  der selben Strasse wie der Buddha-Tempel noch ein alter, bunter Hindu-Tempel und eine Moschee. Alles sehr friedlich... Zwei nebeneinander liegende alte Shophouses waren als Museum ausgebaut. Dort erfaehrt man einiges ueber die Geschichte der chinesischen Einwanderer und die Lebensverhaeltnisse, die noch vor ca 100 Jahren in dieser Art Haeusern geherrscht haben. Sehr beeindruckend.
Zum Abschluss von Chinatown haben wir uns den wirklich riesigen Buddha-Tempel von innen angeschaut und gerade noch das Ende einer Zeremonie mitbekommen. Dann waren wir im Museum im zweiten Stock und auf dem Dach mit einen Garten und ein weiterem Heiligtum umzaeunt von 10000 kleinen Buddhas.  Bevor wir wieder ins Condo gefahren sind haben wir uns noch eine frische Guave und einen Lime bzw Zuckerrohrsaft gegoennt.
Zu Hause angekommen wartete schon Corni auf uns, der ein paar Freunde zum Grillen eingeladen hatte. Also gab es gegrillten Chili-Fisch, Garnelen und allerlei Fleisch und Bier zum Abendessen.
Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!