Da Lat

Da Lat Travel Blog

 › entry 24 of 44 › view all entries
Nicht Paris...
Bin um 9 aufgestanden, hatte Banane auf Brot zum Fruehstueck. Wenn das Fruehstueck inklusive ist, faellt das immer ein bisschen merkwuerdig und mickrig aus. Macht aber nix. Bin dann gemuetlich durch Da Lat spaziert, hab die Sonne und die frische Luft genossen und mich sehr darueber gefreut nicht nach den ersten zehn Schritten schon voellig durchgeschwitzt zu sein. Seit ein paar Tagen hat hier die Regenzeit begonnen. Das bedeutet, dass vormittags Sonnenschein und strahlendblauer Himmel ist und ab Mittags relativ zuegig alles zuzieht und es dann anfaengt bis gegen 17 Uhr zu regnen. Danach ist wieder trocken. Angeblich regnet es hier nie Vormittags.

Das alles weiss ich von Hinh, einem Easy Rider (so nennen sich Vietnamesen aus Da Lat, die Motorradtouren mit Touristen machen) dem ich auf dem Weg zum Markt in die  Faenge geraten bin.
...Da Lat.
Da ich sowieso mit dem Motorrad weiter nach Norden wollte, kam mir das nicht ungelegen. Ich hatte mich gestern Abend schon in Reisebueros erkundigt und konnte so ganz gut vergleichen. Hinh ist zwar etwas teuerer, dafuer nett und witzig. Nach dem ersten Gespraech mit ihm bin ich weiter alleine durch die Stadt, habe mir den Markt und den See angesehen und war gerade auf dem Weg etwas zu essen, als er mir zufaellig(?) ueber den Weg fuhr. Er meinte, wir koennten zusammen etwas essen und er erzaehlt mir mehr ueber die Tour. Bin dann mit ihm Sommeroellchen essen gewesen bis es anfing zu regnen. Dann waren wir noch zusammen bei den Leuten, die seine Homepage basteln und mit denen er Abends was essen gehen wollte. Ich wurde dann bei der Gelegenheit gleich dazu eingeladen.
(Dieser Abschnitt enthaelt ca 4 mal zu oft das Wort "essen".
Marktgebaeude
Formulier ich um, wenn ich zu Hause bin...)

War danach wieder allein unterwegs um im Internet zu schauen, was die Leute ueber Easy Rider Touren sagen und habe alle bisher gemachten Bilder auf eine DVD brennen lassen. Hinh hat mich abends zum essen abgeholt. Es gab Hase, Meeresfruechte, Frosch und Feuertopf (hab in einem Nebensatz erwaehnt, dass ich den ganz gerne mag, was dazu fuehrte, dass sie den gleich bestellt haben). Da in dem Restaurant offensichtlich nicht so oft Touristen gesehen werden (wie ueberhaupt in Da Lat wenn man bedenkt, dass von den jaehrlich 4 Millionen auslaendischer Touristen in Vietnam hoechsten 100000 hier her finden), durfte ich mich mit diversen Leuten an den Nachbartischen fototgrafieren lassen und Reiswein mit ihnen trinken. War ein sehr lustiger Abend.

Ab morgen werd ich mit Hinh und seinem Motorrad (das sich per Fernbedienung starten laesst) fuer 5 Tage durch das zentrale Hochland bis nach Hoi An fahren. Melde mich spaetestens da wieder.
Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Nicht Paris...
Nicht Paris...
...Da Lat.
...Da Lat.
Marktgebaeude
Marktgebaeude
See
See
Menschen am See
Menschen am See
Bananen
Bananen
Da Lat
photo by: Biedjee