Aoe Mae Hat (Strand Nr.2)

Koh Phangan Travel Blog

 › entry 7 of 20 › view all entries
Lazy Days

Sobald man hier andere Backpacker trifft, werden als erstes Reisetipps ausgetauscht…und so kamen wir auch an unseren naechsten Strand, der laut Reisefuehrer noch das <alte> Ko Pha Ngan darstellt. Unser Fahrer musste auf dem Weg (richtige Strassen gibt es in dieser Ecke nicht) erstmal ein paar Steine aus dem Weg raeumen, um weiter zu kommen. Hier gibt es nur 3 Bungalowanlagen und wir hatten das Glueck noch einen der beliebten Bungalows in der ersten Reihe mit Meerblick zu ergattern. Fuer 2 Euro pro Person ist zwar eine Haengematte auf der Veranda inclusive, aber ansonsten ist alles recht spartanisch…gestern kam auch Christianes Mosquitonetz zum Einsatz, nachdem wir gehoert hatten, dass hier richtig grosse Tausendfuessler unterwegs sind.

Die Mosquitos haben uns auch schon das ein oder andere Mal erwischt, aber es haelt sich in Grenzen.

Die Toilette wird hier manuell bedient…keine Spuelung, dafuer ein Wassereimer  und eine kleine Schuessel zum Nachspuelen.

Hat Mae Hat ...even nicer
Aber auch das laesst sich aushalten.

Ich bin momentan ob der ganzen Klimaanlagen von Husten geplagt, habe mir aber direkt Hustensaft besorgt und bin auf dem Wege der Besserung. Christiane ist wieder topfit.

Den Tag haben wir komplett am Strand verbracht. Hier ist das Wasser ein wenig hoeher und wir koennen auch mal richtig schwimmen.

Gegen Nachmittag kamen auch viele Thais dazu. Enttaeuschend war jedoch, dass selbst hier der Sex Tourismus vorherrscht. Waehrend auf Ko Samui die aelteren, dicklichen Maenner mit ihren neuen <Thai Freundinnen> am Stand flanieren (damit hatte man ja gerechnet) sind es hier insbesonder junge Maenner um die 20-30, die derart ihren Urlaub gestalten und sich sichtlich toll dbei finden.Einfach abstossend.

Hat Mae Hat

Abends regt sich hier kaum etwas…und die Abende sind lang..schon um halb 7 ist es

hier stockdunkel. Dabei mussten wir erneut feststellen, das Nichtstun ganz schoen schwer sein kann.

Die paar Backpacker (fast alles Deutsche) fanden sich recht schnell zusammen und beim obligatorischen Singha Bier wurden weitere Reiseinfos ausgetauscht.

Die Thais von unserer Anlage gesellten sich dazu und es wurde noch ein lustiger Abend.

Waehrend man sonst den Eindruck hat, dass viele Thais von den Touris genervt sind, bekamen wir hier zum ersten Mal richtig die allseits beschriebene Gastfreundlichkeit zu spueren. Ein Hollaender durfte sogar mit zum Fischen raus fahren und die frischen Tintenfische direkt verzehren…leider nichts fuer mich.

Heute hat es zum ersten Mal tagsueber geregnet…sonst beschraenkt sich der Regen nur auf die Nacht…aber ein wenig Abkuehlung tut ganz gut…und die Sonne kommt mit Sicherheit wieder.

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Lazy Days
Lazy Days
Hat Mae Hat ...even nicer
Hat Mae Hat ...even nicer
Hat Mae Hat
Hat Mae Hat
View from our bungalow
View from our bungalow
Chilling
Chilling
Koh Phangan
photo by: alanmica