Shopping in Lima

Lima Travel Blog

 › entry 15 of 46 › view all entries
Kathedrale mit Pferdekutsche

um die 24h-holper-und-kurven-fahrt von cuzco nach lima zu umgehen, buchen wir einen flug bei taca und legen dieselbe strecke in einem angenehmen einstuendigen flug zurueck.

lima ist ziemlich gross, und viele haeuser sind haesslich oder heruntergekommen und kaputt. allerdings gibt es dazwischen ab und zu schoene plaetze und super kolonialbauten. wir fahren an unserem ersten tag in den alten stadtteil, wo wir uns die plaza de armas (mit praesindentenpalast und kathedrale) ansehen, ein kloster mit einer schoenen bibliothek sowie einer gruft mit x-tausend knochen und schaedeln (der keller diente frueher als friedhof) besuchen und die vermeintliche fashion meile (leider gibt es weder eine uns bekannte ladenkette noch sonst ein kleiderladen den wir auch nur kurz haetten betreten wollen) hinunterspazieren.

Buntes Eckhaus im Kolonialstil

am zweiten tag versuchen wir dann als erstes in der beruehmtberuechtigen compuplaza (von schweizern empfohlen) eine neue harddisk fuer den kaputten fotitank zu kaufen. als wir endlich den richtigen stadtteil und auch einen mit einigermassen kompetenten leuten ausgeruestenen store (resp. hole-in-the-wall) gefunden hatten, mussten wir feststellen, dass wir eben doch immer noch in peru sind, und wohl nirgends in der ganzen stadt die passende groesse an harddisk finden wuerden. doch o wunder, nachdem wir das ding einmal auseinander und ein peruaner dies wieder zusammengebastelt hatte, funktionierte es wieder.

nach diesem kleinen erfolgserlebnis fahren wir in den neuen stadtteil miraflores. miraflores liegt direkt am meer und ist das business centre der stadt.

Edle Holzschnitzereien
voller hoffnung endlich eine zweites sweatshirt fuer manuel zu finden, fahren wir zum in-shopping-mall larco mar. auch hier gibt es keinen laden der auch nur annaherend etwas fuer unseren geschmack, unser portemonnaie plus unsere rucksackgroesse anbietet, dafuer bietet das mall eine super aussicht uebers meer, da es direkt in die klippen hineingebaut ist. wir bleiben gleich dort zum abendessen, wo wir uns bei sonnenuntergang und mit blick aufs meer durch ein leckeres buffet (mit verschiedenen gekockten gemuese-salaten, kleinen sandwich haeppchen mit thon, schinken, kaese und ei, pouletspiesschen und -keulen, mexikanischen tortillas und quesadillas, pizza-haeppchen, mini-hamburger und diverse nachttische, u.a. leckere brownies) essen.

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Kathedrale mit Pferdekutsche
Kathedrale mit Pferdekutsche
Buntes Eckhaus im Kolonialstil
Buntes Eckhaus im Kolonialstil
Edle Holzschnitzereien
Edle Holzschnitzereien
Praesidentenpalast
Praesidentenpalast
Haus im Kolonialstil am Plaza de A…
Haus im Kolonialstil am Plaza de …
Haus im Kolonialstil
Haus im Kolonialstil
Parque del Amor am Meer
Parque del Amor am Meer
Buffet-Splurge
Buffet-Splurge
Lima
photo by: rsvpme