Auf Umwegen zu den riesigen Leatherback-Schildkroeten in Costa Rica

Tamarindo Travel Blog

 › entry 29 of 46 › view all entries
Zwei Sonnenuntergang-Geniesser

auf unserem schildkroeten-ausflug in san juan del sur erzaehlen uns zwei deutsche backpackers, dass sie in costa rica die leatherback-schildkroeten besucht und auch tatsaechlich gesehen haetten. mit diesen neuen infos und noch voellig im schildkroeten-fieber machen wir uns am naechsten tag kurz entschlossen wieder auf zurueck nach costa rica, an den playa tamarindo (auch "tamagringo" gennant, wegen der hohen dichte an amerikanischen touristen und expats) auf der nicoya-halbinsel.

die fahrt zurueck nach cost rica ist aeusserst muehsam und dauert 10h, und an der Grenze stehen neben zahlreichen nach costa rica zurueckkehrenden gastarbeitern aus nicaragua zu hunderten hustler und touts, was den grenzuebergang ziemlich unangenehm und stressig macht.

Playa Tamarindo
endlich in tamarindo angekommen stellen wir mit erstaunen fest, dass das doerfchen ueberhaupt nicht so schlimm entwickelt und touristisch ist wie ueberall beschrieben (nur ziemlich teuer, so dass wir in einem dorm uebernachten und picknicken), und der strand sogar sehr schoen ist. abends finden wir uns dann bei der cooperative de guias ein, von wo aus um 21 uhr die tours zu den schildkroeten losgehen.

der playa-grande-strand, wo die schildkroeten (meistens ca. 6 pro nacht) eier legen, liegt nur eine flussueberquerung von tamarindo entfernt. am strand angekommen heisst es dann erst mal abwarten, bis die schildkroeten ankommen. pro nacht duerfen bloss 4 tours (zu je 30 personen) losziehen, und jede tourgruppe bekommt eine schildkroete zugewiesen.

Urlaubsfeeling an der Playa Tamarindo I/II
wir gehoeren zur vierten gruppe, und unsere schildkroete kommt erst um 01.30 uhr an land. wir koennen zusehen, wie sie an mehreren stellen ein nest zu graben versucht. weil der sand zu lose ist scheitert die schildkroete aber immer wieder, bis sie ca. nach 45 minuten aufgibt und sich auf den weg zurueck ins wasser begibt. endsprechend koennen wir leider nicht zusehen wie sie eier legt - der ausflug ist aber trotzdem hoechst eindruecklich. die schildkroete ist mindestens 1.70m gross und hat riesige flossen. die spur im sand vom wasser zur schildkroete ist ueber ein meter breit und leicht erkennbar. leatherbacks gehoeren zudem zu einer hoechst bedrohten art (zur zeit nesten an der playa grande in costa rica nur gerade 65 schildkroeten). sie koennen bis zu 3m gross werden, ueber 1000m tief tauchen und die weibchen aus costa rica reisen nach dem eierlegen immer wieder zu den 4000km entfernten galapagos inseln zurueck, wo sie hauptsaechlich leben.

 

weil wir erst um 3 Uhr morgens von unserer expedition zurueckkehren, entschieden wir uns nicht wie urspruenglich geplant den 6 uhr bus zurueck an die nicaraguanische grenze zu nehmen, sondern auszuschlafen und einen tag in tamarindo zu bleiben, wo wir uns am schoenen strand von den strapazen der letzten tage erholen.

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Zwei Sonnenuntergang-Geniesser
Zwei Sonnenuntergang-Geniesser
Playa Tamarindo
Playa Tamarindo
Urlaubsfeeling an der Playa Tamari…
Urlaubsfeeling an der Playa Tamar…
Urlaubsfeeling an der Playa Tamari…
Urlaubsfeeling an der Playa Tamar…
Vermeintlich schreckliche Playa Ta…
Vermeintlich schreckliche Playa T…
Sonnenuntergang an der Playa Tamar…
Sonnenuntergang an der Playa Tama…
Sonnenuntergang an der Playa Tamar…
Sonnenuntergang an der Playa Tama…
Sonnenuntergang an der Playa Tamar…
Sonnenuntergang an der Playa Tama…
Tamarindo
photo by: Nico22