Reiturlaub in Irland

Wiesbaden Travel Blog

 › entry 12 of 18 › view all entries

Frühling in Irland, das ist einfach traumhaft! Mein Urlaub in Irland war eigentlich ungeplant. Eine gute Freundin von mir wollte unbedingt das Reiten lernen, da sie endlich einmal mit mir ausreiten wollte. Die in der Nähe angebotenen Kurse wollte sie jedoch nicht machen, da dort ausschließlich Kinder waren. Das wollte sie auf gar keinen Fall, da sie der Meinung war, dass die Kleinen sie auslachen würden wenn sie sich ungeschickt anstellen würde. Also haben wir nach einer Lösung des Problems gesucht und einen 14-tägigen Irlandurlaub inklusive Reitkurs, speziell für Erwachsene gefunden. Da ich schon immer mal nach Irland wollte, bin ich mitgegangen und habe einen wunderbaren Urlaub verbracht. Meine Freundin hat einen intensiven Reitkurs mit Einzelunterricht gemacht, an dem wirklich nur Erwachsene teilgenommen haben, fernab vom üblichen Reitgeschehen und ohne Beobachtung meinerseits. Ich habe währenddessen die Landschaft (natürlich auch zu Pferde) erkundet, die herrlich grünen Hügel und kristallklaren Seen bewundert. Nach 14 Tagen konnte meine Freundin tatsächlich mit mir zusammen ausreiten, zwar noch etwas unsicher, aber immerhin - es ging. Anschließend hat sie einen weiteren Kurs in einem nahegelegenen Reitstall gemacht. Sie hatte ihre Scheu verloren und steht nicht mehr als totale Anfängerin da.

Also, es ist nie zu spät, reiten zu lernen! Es geht sogar im Urlaub.

Viele Grüße

Ron Täubert

DPM Presse- und Medienverlag GmbH

 

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Wiesbaden
photo by: nonna