Las Vegas

Las Vegas Travel Blog

 › entry 10 of 20 › view all entries
Death Valley

Von Bishop aus gings jedenfalls los. Die vor uns liegende Strecke war lang und führte uns durch Death Valley. Auch, wenn es das auf den ersten Blick trostloseste Stück Land ist, was man sich vorstellen kann, hat es uns alle nachhaltig beeindruckt!

Man könnte es die Abwechslung in der Monotonie nennen… der Wüstensand, die geringe Vegetation, die Gesteinsfarben alles irgendwie ähnlich aber doch immer ein bisschen anders. Besonderes Vergnügen hatten wir dabei Tipps für die Spitzentemperatur unserer Durchfahrt abzugeben. Kät hatte glaub ich 44, Dany 46, ich 47 und Oli 50. Leider hat keiner von uns gewonnen, am tiefsten Punkt im Valley waren es 48Grad!!!

Beim Stopp dort an der einzigen Tanke weit und breit kamen wir uns vor wie im Backofen, saugeil!

Solch eine trockene Hitze kann man sich kaum vorstellen!

Nach der Durchquerung des Tals des Todes hieß der nächste Boxenstopp Beatty.

Von dort aus sollte ich weiterfahren, leider kam es zu Irrungen und Wirrungen und ich fuhr erstmal eine Stunde (nur geradeaus, immer immer geradeaus) in die falsche Richtung. Das war echt ärgerlich, aber was solls. Als wir uns sicher waren, dass wir uns immer mehr von Vegas entfernten, war ich so entnervt, dass Dany das Steuer übernommen hat und uns wieder zurück nach Beatty, dann doch sicher bis kurz vor Vegas lenkte. In die Stadt selbst eingefahren ist Oli, als musikalische Untermalung diente natürlich der Fear and Loathing OST, stilecht.

Ohne langes Suchen fanden wir unser Hotel, das Sahara, am Rand des Strips und bezogen ziemlich fertig unser Zimmer.

An der Rezeption laberte uns die Angestellte zu, dass wir ja so „lucky“ seien, es hörte sich an, als hätten wir irgendein tolles Upgrade erhalten, aber das Zimmer war ziemlich durchschnittlich.

So hot!!! Death Valley
Egal. Trotzdem sollte das „wir sind soooo lucky“ das Leitmotiv für unseren Vegas-Aufenthalt werden.

Obwohl wir total kaputt waren, mixten wir uns erstmal Wodka Red Bulls und schon nach kurzer Zeit kehrte wieder Energie in unsere erschöpften Körper.

Duschen, Schminken etc., dann ab auf den Strip…im Harrahs ist ein Outdoorclub, der keinen Eintritt kostet, da tobten wir uns auf der Tanzfläche aus und wankten anschließend ziemlich wacklig auf den Beinen zurück zum Sahara.

Der darauf folgende Tag stand im Zeichen des Chillens und Relaxens am Pool. Das tat gut!

Abends sind die drei anderen wieder auf die Piste gegangen, da habe ich mich aber wie schon mal erwähnt ausgeklinkt, mir war nicht danach.

DV
(Oder war das schon der dritte Abend? Aber was haben wir dann da gemacht?).

Jedenfalls erfolgte am dritten Tag der Ausflug ins Valley of Fire, ca. eineinhalb Stunden nordöstlich von LV. Inmitten grauer Felslandschaft ist ein relativ kleiner Fleck in knallrot mit Felsen, die teilweise an Tiere erinnern. Siehe Foto Elephant Rock.

War wieder einmal ein beeindruckendes Erlebnis.

Den vierten Tag starteten wir mit einem kulinarischen Highlight, einem All-you-can-eat Buffet bei Todais im Planet Hollywood Hotel… für 18Dollar Sushi und Seafood-Fressgelage, extrem geil!

Oli machte sich dann wieder zurück ins Hotel an den Pool und wir drei Weiber gingen so richtig ausgiebig shoppen, fast schon ZU ausgiebig.

Es dauerte jedenfalls Stunden und die Kreditkarten „glühten“. Gott sei Dank sollte knapp eine Woche Wilder Westen ohne große Shoppingmöglichkeiten folgen, sonst hätten wir echt Schiss bekommen, dass die Kapazität unserer Gepäckstücke gesprengt wird.

Vegas war super �" blinkend, glitzernd, aber auch etwas anstrengend, darum fiel es uns nach den vier Nächten auch nicht allzu schwer wieder abzureisen!

Gezockt haben wir natürlich auch, aber nicht viel und nur an Slot-Machines. Wir Mädels haben alle so um die 5Dollar verzockt, also fast nix. Oli gar nix.

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Death Valley
Death Valley
So hot!!! Death Valley
So hot!!! Death Valley
DV
DV
Yummy!!! At Todais (Planet Hollywo…
Yummy!!! At Todais (Planet Hollyw…
The Sahara Pool
The Sahara Pool
Las Vegas
photo by: maka77