Unterwegs nach Neuseeland 3 - Land in Sicht

Sydney Travel Blog

 › entry 150 of 296 › view all entries
Auch heute Nacht wurden die Uhren um eine Stunde weitergedreht, der Zeitunterschied zu Mitteleuropa beträgt in der östlichsten Zeitzone +12 Stunden (hier ist gerade Sommerzeit). Heute morgen hat die aufgehende Sonne direkt zum Fenster hereingeleuchtet und in gleicher Richtung am Horizont war Neuseeland bereits in Sicht. Die Ankunft in Auckland wurde für 20 Uhr berechnet, also hatte ich den ganzen Tag am Schiff noch Zeit - hauptsächlich zum Essen, Schlafen und Lesen, nachmittags habe ich begonnen, meine Sachen langsam wieder einzupacken.

Beim Abendessen habe ich dann erfahren, daß aus der Ankunft um 20 Uhr nichts wird, denn im Hafen ist kein Liegeplatz frei. Der nächste wird erst um 5 Uhr morgens frei. Wann ich dann das Schiff verlassen kann, weiß ich nicht. Also habe ich noch eine Nacht an Bord vor mir - sehr ruhige allerdings, denn das Schiff liegt nun kurz vor Auckland vor Anker und ich sehe von meinem Fenster aus den Sky Tower, das Wahrzeichen von Auckland.

Der Kapitän und seine Frau haben den Abend zum Angeln genutzt und haben am Heck ihr Glück versucht und binnen kürzester Zeit eine ganze Menge Fische gefangen. Ich habe den beiden ein wenig zugesehen und bin dann zum Bug gegangen, dort habe ich in der Abendsonne fotographiert und gewartet, bis die Sonne hinter Auckland verschwunden ist.
Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Sydney
photo by: Sunflower300