Phi Phi Island

Koh Phi Phi Travel Blog

 › entry 66 of 296 › view all entries
Gleich in der Früh habe ich meine Tickets zur Weiterreise besorgt, eines für das Boot nach Krabi und eines für den Bus von dort nach Kuala Lumpur. Heute wollte ich eigentlich einen entspannenden Strandbadetag machen, denn soetwas hatte ich seit Beginn meiner Reise nicht wirklich. Leider hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn es war reichlich bewölkt. Trotzdem habe ich mich am Vormittag an den Strand gelegt. Der feine weiße Sand sieht zwar toll aus, ist aber ziemlich klebrig und ich mußte ziemlich aufpassen, damit nicht alle meine Sachen in Sand paniert werden.

Gegen Mittag sind dann ein paar Regentropfen gefallen, woraufhin ich wieder zurück zum Hostel bin. Ich habe dort ein wenig weitergeschlummert und wollte danach noch ein bisschen die Insel erkunden, was ich schließlich auch getan habe. Ich bin bis zum Ende des Strands gegangen und dann einem Weg durch den Dschungel gefolgt. Nach nicht allzu langer Zeit habe ich einen völlig einsamen, aber nicht kleinen Strand entdeckt - ohne Sand, nur große Steine und Steinplatten zum drauf Liegen. Davon habe ich leider nichts gehabt, denn in diesem Moment hat es zu regnen begonnen und der Regen ist immer stärker geworden, also habe ich mich beeilt, zurückzukommen. Ob der Strand nur wegen des nahenden Regens so einsam war, weiß ich nicht, aber ich denke, die meisten Urlauber kommen wohl wegen des Sandstrands hierher.

Ich hab mir gedacht, falls es ordentlich regnet und nachher schöner ist, kann ich vielleicht von dort den Sonnenuntergang sehen. Die Zeit bis dahin habe ich mir im Internetcafe vertrieben, aber es hat sich bald herausgestellt, daß daraus wegen des Wetters wohl nichts wird. Also wieder zurück ins Hostel bevor ich abends wieder Essen gegangen bin, ins gleiche Lokal wie gestern. Und weil heute wohl mein letzter Abend in Thailand ist, habe ich mir ein thailändisches Nationalgericht servieren lassen, Kokosmilchsuppe mit Huhn und allerlei Gemüse. War wirklich gut.
Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!