MS Hansa Flensburg (20)

Oakland Travel Blog

 › entry 209 of 296 › view all entries
Heute sehr früh morgens haben wir den 47sten nördlichen Breitengrad überschritten - Graz liegt auf derselben Breite. Während des Frühstücks hat es sogar ein wenig geschneit. Vancouver Island, sowie ein paar Wale (Killerwale laut Kapitän), waren bereits am Horizont zu erkennen - auch dort liegt noch ein wenig Schnee. Bevor es nach Vancouver geht, machen wir noch einen kleinen Umweg über Seattle.

Nach dem Mittagessen hat es erneut kurz zu schneien begonnen, was bei den beiden australischen Passagieren für große Begeisterung gesorgt hat - beide haben in ihrem mehr als 70 Jahre langen Leben erst ein einziges (!) Mal Schnee aus der Nähe gesehen. Liegen geblieben ist er natürlich nicht. Seattle liegt am Ende eines Fjords, die Fahrt durch denselben hat einige Zeit gedauert. Um halb drei nachmittags haben wir in einem kleinen Hafen namens Port Angeles einen Lotsen aufgenommen, gegen sechs Uhr abends haben wir direkt vor Seattles Skyline geankert und zwei Stunden darauf gewartet, daß der Liegeplatz im Hafen frei wird. Gegen neun Uhr abends war das Schiff endlich vertäut. Die Abfahrt ist erst für morgen Abend vorgesehen, das heißt, wir haben den ganzen morgigen Tag Zeit, um Seattle unsicher zu machen.
Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Oakland
photo by: callufrax