Saigon 1

Ho Chi Minh City Travel Blog

 › entry 31 of 81 › view all entries

Die Nacht war grauenhaft. Nicht nur dass der Bus eh unbequem war, und mit Sonnenbrand gleich doppelt aetzend, wir haben auch noch eine Prueelei mitbekommen. Die Busfahrer von den Touribussen verdienen sich hier anscheinend schwarz was dazu, indem sie die nicht vergebenen Plaetze der Touristen mit irgendwelchen Leuten von der Strasse auffuellen. Unser Busfahrer hat Nachts einen Besoffenen reingelassen, der zuert "nur" ein paar Maedels hinter uns belaestigt hat. Spaeter in der Nacht, bei einem Stop, wollte der Busfahrer bei ihm abkassieren. Dabei gab es anscheinend Streit zwischen den beiden, sie sind laut geworden, ich aufgewacht. Dann habe ich gesehen, wie der Besoffene dem Busfahrer eine Orfeige gegeben hat. Reaktion: Busfahrer hat den Kopf des anderen mit einer Hand festgehalten und mit der anderen Hand mit geschlossener Faust auf ihn eingepruegelt. Grausam. Danach ist der Besoffenen zum Glueck verschwunden, aber man schlaeft nicht mehr, wenn so ein brutales Arschloch einen faehrt... Wir haben uns spaeter beim Manager darueber "beschwert", aber ich bezweifle, dass da was passiert, der hat nicht wahnsinnig beeindruckt ausgesehen....

In Saigon angekommen sind wir in unser zum Glueck sehr nettes Hotel geganen, haben dort gefruehstueckt und spaeter, nach dem "Touren buchen" zu Fuss ein wenig die Stadt erkundet. Am Abend waren wir nur noch platt: Zimmer lesen und danach irgendwie 2 kaum geschlafenen Naechte ausgleichen...

Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!