Oaxaca - Tag 1

Oaxaca Travel Blog

 › entry 57 of 81 › view all entries
Den heutigen Tag haben wir genutzt, um uns intensiv diese Stadt in diesem weitlaefigen Tal umgeben von riesigen Bergen anzuschauen... Sightseeing-Punkte waren unter anderem: der alte Markt (Mercado Juarez), die Kirchen San Juand de Dios und Santo Domingo, den Palacio Gobierno (mit einem weiteren rieseigen Wandgemaelde, das war aber nicht so interessant, witziger war eher, dass da gerade irgend ein riesiger politischer Kongress im Wahlkampf stattgefunden hat... sehr witzig... weniger witzig der Anlass der Demo vor der Tuer: in einem Kindergarten wurden anscheinend 5jaehrige missbraucht, die Demonstranten forderten Gerechtigkeit...), die Kathedrale und einen Kakteengarten. Neben der Kirche Santo Domingo ist in einem alten Kloster das Museo de las Culturas de Oaxaca eigerichtet. Leider war der Audio-Guide denkbar schlecht und die Stuecke selbst ausschliesslich in Spanisch beschrieben, aber besonders ein Raum, in dem die Grabbeigaben einen Grabes in Monte Alban ausgestellt waren, war sehr sehr beeindruckend. Manche der Schmuckstuecke sahen so gut aus, dass ich sie ohne Zoegern tragen wuerde. Andere Dinge waren etwas makaber, wie zB ein menschlicher Schaedel, der mit Tuerkisen verziert wurde und kuenstliche Augaepfel hatte... etwas ekelig, das Ding...
Auch in dieser Stadt habe ich mich wieder in den Strassen und auf den Plaetzen, mit den Menschen und der Musik an den verschiedensten Ecken sehr sehr wohl gefuehlt... Habe ich schon mal erwaehnt, dass mir dieses Land immer besser gefaellt??? Wenn ich dann noch irgendwann Spanisch gelernt habe komm ich wieder her....
Join TravBuddy to leave comments, meet new friends and share travel tips!
Oaxaca
photo by: tonygiglio